Alle Kneipen dürfen wegen dem Cororna Virus leider erst einmal nicht mehr öffnen.
Natürlich fallen jetzt auch alle Veranstaltung bis vorraussichtlich dem 19. April aus.
Wir hoffen Ihr bleibt gesund und besucht uns nach dieser Zeit wieder.
Danke Euer Erbse Team

(PS das haben wir selbst beim Ordnungsamt erfragt und das ist kein Fake.)

die Erbse

Die gemütliche Kneipe.

Die Geschichte der Erbse !

Am 3.5.1978 eröffnet Diddi (D. Seemann) die "Erbse" in Kiel .

Langsam aber sicher wurde aus der "Erbse"in Kiel eine Künstlerkneipe in der sich die Stadtprominenz die Klinke in die Hand gab. Prominente wie Bap Frontmann "Wolfgang Niedecken", "Egon Müller","Heide Simonis", auch "Rödger Feldmann" (Werner Brösel) machte lange Zeit die "Erbse" zu seiner Stammkneipe.                                                                                         

Herr Feldmann bezog sogar über der "Erbse" ein Wohnquatier und beglich seine Miete und Rechnungen mit Bildern. Sogar das Erbselogo stammt aus seiner Feder. 

Als Herr Feldmann  seine Bilder in der "Erbse" ausstellte, wurde die "Erbse" zur "Comic Galerie Kneipe".

Viele Jahre hingen von Rödger gemalte original in der "Erbse"

Auch heute besuchen regelmäßig viele Prominte, Künstler, Musiker und Politiker die Erbse.

Auch der Wird "Asterx" ist in Fernseh- Kinoffilmen und Werbung zu sehen.

 

Coole Kneipe für coole Menschen.

In der Erbse ist jeder willkommen.

Kommt rum und habt einen tollen Abend bei bestem Sorten Bier vom Zapfhahn und coolen Getränken.

Unterhaltung Garantiert !

Erbse steht immer für Euch bereit. Selbstverständlich trefft Ihr Asterx hier auch an. Er zapft Euch gerne ein Bier und erzählt Euch seine Geschichten.

Wohlfühlen ist Pflicht.

Hier sollt Ihr Euch wohlfühlen. Deshalb halten wir die Kneipe gemütlich. Man kann auch viel über Asterx´s Shows, Auftritte, über die Filme  in denen er mitwirkt erfahren, und auch sehen.